Skip to content

Zu Gast im Kulturflur: Krieg und Comic „Augen.Zeugen.Berichte“

Ausstellung vom 5. – 10. Februar 2013

Vernissage am Montag, 4. Februar um 21.00 Uhr im Kulturflur, Einumer Straße 25., 2. Stock

Zur Ausstellungseröffnung wird Kolja Unger von den „Asylmonologen – Theater für Menschenrechte“
aus Berlin im Kulturflur eine Performance zeigen, die musikalisch begleitet wird.

Bild für Flyer_Krieg im ComicComic ist ein Medium, mit welchem man auf ungewöhnliche Art und Weise alles erzählen kann und es wird in Deutschland noch sehr unterschätzt. Im Rahmen des Seminars „Comics ausstellen“ (Leitung:Matthias Schneider) an der Universität Hildesheim widmeten sich Ro Seidel, Josephin Behrens, Nil Idil Cakmak und Rabea Schubert speziell dem Thema „Krieg“.

Die Protagonisten dieser Ausstellung sind Joe Sacco, der Fotograf Didier Léfevré und Marjane Satrapi. Sie berichten in drei Comics auf ganz unterschiedliche Weise von ihren Erlebnissen und erzählen vom Leid, aber auch von der Hoffnung im Alltag der Menschen, die in den Krieg hinein geraten oder auf der Flucht vor ihm sind. Beim Lesen dieser ergreifenden Comics kann man lachen oder weinen, auf jeden Fall wird man von ihnen tief berührt.

Öffnungszeiten während der Ausstellung: Di – Fr 17.00-20.00 Uhr, Sa und So 12.-14.00 Uhr

Hier gehts zur Bildergalerie der Vernissage

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: